Wolfgang Ortlieb

In Kooperation mit:
Patentanwalt Dipl.-Ing.Wolfgang Ortlieb
European Trademark & Design Attorney

Industrieerfahrung als Entwicklungsingenieur im Bereich automatischer Antriebssysteme und Steuerungsanordnungen insbesondere für Nähmaschinen u.a. Textilanwendungen, hier auch verantwortlich für die Schutzrechte dieser Entwicklungen. Langjährige Tätigkeit im Deutschen Patent- und Markenamt, zunächst als Prüfer auf Gebieten entsprechend der bisherigen Praxis, später auch mechanische Konstruktionen und z.B. Steuerungen von Brennkraftmaschinen. In der Folge Funktion eines Gruppenleiters: Führung zahlreicher Einspruchsverfahren als Vorsitzender, einschließlich mündlicher Verhandlungen mit geladenen Zeugen.

Aufbauend auf der Berufserfahrung im Deutschen Patent- und Markenamt unterstützt und vertritt Wolfgang Ortlieb Mandanten der Kanzlei mit seiner umfassenden Kenntnis in verschiedenen Gebieten des Geistigen Eigentums, insbesondere im Patentwesen.

Seit März 2010 bei der Kanzlei Klemm als Kooperationspartner; die Tätigkeit konzentriert sich auf die Ausarbeitung von Anmeldungen für Schutzrechte und deren Verteidigung in den Bereichen der Elektrotechnik/Elektronik als auch des allgemeinen Maschinenbaus.

Beruflicher Werdegang
1968 – 1970: Entwicklungsingenieur bei BBC AG (jetzt ASEA) in Mannheim
1970 – 1979: Gruppenleiter für Entwicklung von Steuerungskomponenten für den Textilbereich und Nähmaschinen in mittelständischem Unternehmen
1980 – 2007: Prüfer beim Deutschen Patent- und Markenamt in München
Seit 2007: Tätigkeit als freiberuflicher Patentanwalt

Ausbildung
1962 – 1968: Grundlagenstudium im Ingenieurbereich und Elektrotechnik/Elektronik an der Universität Stuttgart
Abschluss als Dipl.-Ing.

2003: Fernstudium Hagen: Recht für Patentanwälte
Prüfung zum deutschen Patentanwalt

Sprachen
– Deutsch
– Englisch

Mitgliedschaften
– 
PAK
– VPP